WÜRDEN SIE SICH SELBST ANRUFEN?

Der erste Kontakt

WAS FÜR EINE BEGRÜSSUNG!

Ich plaudere jetzt mal aus dem Nähkästchen:

Gerade heute saß ich mit einem Bekannten beim Kaffee zusammen - um ehrlich zu sein war es in meinem Fall ein Kakao... - und wir sprachen über Kommunikation und Marketing. Wie könnte es anders sein. Darüber, wie schwierig es ist, in heutiger Zeit als Unternehmen seinen USP herauszustellen. Mein Bekannter überraschte mich mit der Aussage: "Bei euch hört man den USP schon direkt am Telefon!"

Das hat mir zu denken gegeben. Aber es ist genau das, was wir unseren Kunden tatsächlich seit Jahren auch selbst immer wieder erklären. Jetzt kann man so abgenudelte Sprüche anbringen wie "Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!". Aber wer will das schon lesen? ;-)

Aber zurück zum Thema:
Wie sieht es denn bei Ihnen aus? Bei Ihrer Sekretärin, Ihren Mitarbeitern oder auch Ihnen selbst? Wie begrüßen Sie Ihre Anrufer am Telefon? Kommt ein genuschelter Name und ein genervtes "Was kann ich für Sie tun?"? Oder werden Anrufer in Ihrem Unternehmen freundlich begrüßt - und sei es noch ein so nerviger Außendienstler, der Ihnen eine Versicherung verkaufen möchte? Bedenken Sie immer:

  1. Es könnte ein zahlender Kunde sein, der anruft
  2. Es könnte ein Interessent sein, der vielleicht Kunde werden möchte
  3. Es könnte ein .... Partner, Investor, what ever sein
  4. Und selbst wenn es ein Versicherungsvertreter ist (sorry an dieser Stelle an alle Versicherungsvertreter!): Auch der macht nur seinen Job! Und by the way: Sie haben auch ein Unternehmen und verkaufen oder machen sogar Kaltakquise, oder?

Immer ein freundliches Wort

Sie merken bereits: Das Telefon ist ein wichtiges Marketingtool. Nicht bloß für die Kaltakquise! Denn über dieses Medium treten Sie ständig in Kontakt mit Ihren Kunden - oder denen, die es noch werden wollen. Freundlichkeit ist in jeder Hinsicht ein unerlässliches Marketinginstrument. Und das Beste:

Es kostet Sie gar nichts! Keinen Cent!

Sie werden ja auch Ihren Lieblingsautoverkäufer, Ihr Lieblingsrestaurant (wegen des besonders netten Kellners?), Ihren Lieblingsurlaubsort haben. Vieles hiervon ist fest mit besonders freundlichen Menschen verbunden, nicht wahr? Auch als Unternehmer ist genau dies wichtig! Freundlichkeit und Service sind die effektivsten und kostengünstigsten Marketinginstrumente!

Wenn Sie noch nicht überzeugt sind ... rufen Sie uns doch einfach mal an und testen Sie, ob Sie schon während der Begrüßung ein Lächeln auf den Lippen haben!

 

by Ennie

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kennt­nis ge­nom­men. Ich stimme zu, dass die Daten inkl. der IP-Adresse gespeichert werden, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Hinweis: Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zu­kunft per Mail an wider­rufen.